Während Kroatien längst zu den beliebtesten Urlaubszielen in Südosteuropa zählt, fristet das südliche Nachbarland Montenegro in Sachen Tourismus bisher eher ein Schattendasein. Warum eigentlich? Schließlich verwöhnte die Natur den seit 2006 von Serbien unabhängigen Balkanstaat doch mit ähnlicher Schönheit wie Kroatien. Die ehemalige jugoslawische Teilrepublik gehört mit ihren knapp 14.000 Quadratkilometern zu den kleinsten Ländern